Apple soll bereits ein Patent für ein iPhone mit flexiblem Display eingereicht haben.

Flexible Displays für Smartphones und Tablets sind das top Thema auf den bisherigen Messen in 2013. Da ist Apple natürlich auch mit dabei und es gibt Gerüchte um ein neues Apple Patent für ein iPhone mit flexiblem Display.

Auf der CES in Las Vegas wurden schon erste Prototypen mit flexiblem Display vorgestellt. Ob sich diese durchsetzen werden, ist noch unklar, doch bisher begeistert die Technik Kunden und Hersteller. Denn dadurch sind völlig neue Möglichkeiten zur Bedienung und Nutzung möglich. Ein Tablet könnte beispielsweise gefaltet werden und passt so in jede Hosentasche. Oder das Display könnte geteilt werden und durch Umbiegen oder Falten erhält man einen zweiten Bildschirm.

Für das iPhone 5 kommt die neue Technologie zu spät, doch schon beim Nachfolger, dem iPhone 6, sind flexible Displays durchaus denkbar. Gerüchten nach soll es bereits einen Patentantrag von Apple, für ein iPhone mit biegsamem Display, geben. Das Patent beschreibt das iPhone als biegsam und faltbar.

Quelle: sevenmac.de