Taxi.eu Taxi mit iPhone und iPad bestellen

Die Situation ist jedem bekannt, man ist unterwegs und benötigt dringend ein Taxi. Doch das Internet spuckt nur falsche Nummern aus oder das Taxi kommt einfach nicht. Da schafft die Taxi App Abhilfe. Doch wie gut Taxi Apps sind und welche Möglichkeiten diese bieten, hat netz-blog.de anhand der Taxi.eu App getestet.

Gemäß netz-blog.de gibt es die App bereits über sechs Jahre. Sie ist sehr beliebt und bietet einen unschlagbaren Service den man, wenn es darauf ankommt, nicht missen möchte. Und das ist auch gut so, denn die App bietet für den Kunden und das Unternehmen sehr viele Vorteile. Die Taxiunternehmen können dank der elektronischen Daten die sie von der App übermittelt bekommen, ihre Kapazitäten noch besser nutzen und Leerfahrten verringern. Zudem ist die Kommunikation deutlich einfacher, da der Auftrag schriftlich vorliegt und der Störfaktor einer schlechten Handyverbindung oder der schlechten Erreichbarkeit der Zentrale zu Spitzenzeiten wegfällt.

Taxi Apps bieten viele Vorteile gegenüber der normalen Bestellung per Telefon.

Die Reichweite der Taxi App ist eines der wichtigsten Kriterien. Die taxi.eu-App bietet europaweit 42.000 Taxen an. Ein weiterer wichtiger Punkt ist die Benutzerfreundlichkeit. Sie muss möglichst einfach und intuitiv bedienbar sein. Zudem muss die App auch funktionieren, wenn die Internetverbindung kurzzeitig abbricht. Denn nichts ist ärgerlicher, als umsonst auf ein Taxi zu warten. Ein weiterer Pluspunkt der App ist es, dass man auf einen Blick den Preis des Taxis und die ungefähre Wartezeit bis zum Eintreffen angezeigt bekommt.

Die Taxi-App ist gut gelungen und bietet viele weitere nützliche Funktionen. Es kann beispielsweise die Ausstattung des Taxis gewählt werden und die Fremdsprachenkenntnisse des Fahrers. Die App gibt es kostenlos für iPhone und iPad:

itunes.apple.com